Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge die zwischen Anja Gamber und dem Kunden geschlossen werden.

  1. Vertragssprache ist deutsch.
  2. Als Vertragspartner gelten alle natürlichen und juristischen Personen, die laut Gesetz ein Rechtsgeschäft abschließen können.
  3. Mit der Bestellung stimmt der Kunde den AGB’s zu.
  4. Mein Angebot ist unverbindlich in folgendem Sinne:
    – Auf Grund der Fertigung in Handarbeit kann es zu leichten Abweichungen in Form und Farbe von den Abbildungen kommen.
    – Änderungen im Sortiment behalte ich mir vor.
    – Ich behalte mir vor, eine in Qualität und Preis gleichwertige Leistung zu erbringen und die versprochene Leistung im Fall ihrer Nichtverfügbarkeit nicht zu erbringen.
  5. Individuelle Anfertigungen sind vom Umtausch ausgeschlossen.
  6. Unter der Schmuckbeschreibung finden sie generell die Ringweite. Bei der Bestellung von Ringen obliegt es daher dem Kunden, die richtige Ringweite eigenständig zu ermitteln. Sollten spätere Ringweitenänderungen nötig und möglich sein, können hierfür Gebühren entstehen.
  7. Mit dem Absenden der Bestellung gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung ab.
  8. Der Kaufvertrag kommt zustande durch eine von mir gesonderte Auftragsbestätigung per E-Mail.
  9. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum von Anja Gamber.
  10. Sollte eine Warenbestellung bei der Zulieferung abhanden kommen, wird ein Ersatz falls möglich, erst dann angefertigt, wenn die Sendungsverfolgung offiziell abgeschlossen ist und das Paket im Laufe dieser nicht aufgefunden wurde.
  11. Falls es sich um ein Einzelstück handelt und ich es nicht ersetzten kann, wird der gezahlte Betrag zurückerstattet.